Pharmazie
CIP skids

Brinox CIP-Skids ermöglichen:

  • Automatischen Betrieb, denn bei jedem Skid sind optimale Reinigungsparameter festgelegt.
  • Modularität. 
  • Die Heizung wird im Umwälzverfahren betrieben, dies ermöglicht eine hohe Wirtschaftlichkeit und Flexibilität.
  • Aufteilung in verschiedene Phasen, d.h. automatische Trennung der Reinigungsmedien abhängig von seiner Leitfähigkeit.
  • Die gleichmäßige Reinigungsmittelkonzentration sorgt für einen wirtschaftlichen Einsatz des Konzentrats und verlängert die Lebensdauer der Dichtungen in den Prozesssystemen.
  • Desinfektionssystem, d.h. es erfolgt eine kalte chemische Desinfektion mit dem letzten Spülwasser.
     
Einheiten zum Dosieren von Reinigungsmittelkonzentraten

Aufgrund der technologischen Anforderungen, die eine ständige Verfügbarkeit der CIP-Skids erforderlich machen, sorgen wir für eine zuverlässige und genaue Verteilung und Dosierung der Reinigungsmittelkonzentrate.

Die Vorteile unserer Einheiten zum Dosieren von Reinigungsmittelkonzentraten:

  • Verteilung der Konzentrate aus dem Konzentratlager in den entsprechenden Behälter im CIP-Modul,
  • Dosieren des Konzentrats direkt in die Anlage als Unterstützung für die Hauptreinigung,
  • Konzentratlager in getrennten Räumen nach Maßgabe der Sicherheitsvorschriften.
     
Referenz
Johnson & Johnson
Merck
Novartis
CSL Behring
Dottikon
Capsugel
Zoetis
Sotex
Fresenius Kabi
Pharmstandard
Sandoz
Alcon
Aerie Pharmaceuticals
Alkermes
Pharmathen
Krka
Lek
Pfizer
Galderma
Bionorica
Teva
Takeda
Leo Pharma
Lonza
GlaxoSmithKline
Rechtlicher Hinweis

Alle übertragenen Materialien bleiben im Eigentum von Brinox d.o.o. und können nur zu nichtkommerziellen Zwecken genutzt werden. Brinox d.o.o. ist bestrebt, genaue Informationen bereitzustellen, haftet jedoch nicht für den Inhalt der übertragenen Dokumente, die nur für Informations- und Promotion-Zwecke zur Verfügung stehen.